Hydra

  • Bewegung von Hauben von innen
  • Messung der Geschwindigkeit der Tür- / Deckelbewegung
  • Erfassen der Schließgeschwindigkeit
  • geeignet für den Einsatz in der Klimakammer
  • ACTERE Software
  • Selbstdiagnose

Bei der Hydra wird der Deckel vorne über einen
Betätigungshebel im Innenraum geöffnet.
Anschließend wird das Entriegelungselement im
Motorraumbereich betätigt und der Deckel bis
zum höchsten möglichen Punkt geöffnet. Der
Deckel öffnet anschließend selbstständig bis
zum oberen Anschlag.
Geschlossen wird der Deckel durch Druck auf
das Außenblech bis zum Kulminationspunkt. Der
Deckel fällt anschließend selbstständig bis in die
Hauptraste der Schlösser. Die Betätigung des
Entriegelungs- bzw. Betätigungselements im
Innenraum erfolgt über pneumatische Zylinder,
sowie einen Hebel, der die Motorhaube durch
Druck von außen bis zum selbstständigen
Zufallen anstößt.

Haben Sie Fragen?